Suche

HSG Nordhorn-Lingen am Freitagabend bei Aufsteiger Aue gefordert

Vereinsfunk_Handball

Aue Nach der relativ kurzen Fahrt zur siegreichen Partie der Handballer der HSG Nordhorn-Lingen ins ostwestfälische Minden, die sich zudem wie ein Heimspiel angefühlt hat, geht es nun wieder „far, far away”.

Von der weitesten Auswärtsfahrt der Saison hatten die HSG auf ihrer Homepage bereits vor drei Wochen geschrieben, als Dresden auf dem Spielplan stand. Mit knapp 600 Kilometern annähernd genauso weit ist es bis nach Aue, wo am Freitagabend um 20 Uhr der heimische EHV in der Erzgebirgshalle zu Lößnitz Gastgeber ist. Die Sachsen sind bei einem Spiel weniger mit vier Zählern Schlusslicht der Tabelle.

Somit dürfte streng genommen eigentlich ein erneuter Sieg für die HSG drin sein.

+++ Rückrundenauftakt in Aue🤾‍♂️ +++Wir reisen Richtung Aue🚎. Alle Infos zum Gegner liefern wir euch im Vorbericht.📝

Gepostet von HSG Nordhorn-Lingen am Donnerstag, 21. Dezember 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert