Suche

Oberliga: U23 des SV Meppen erneut Last-Minute-Sieger

Vereinsfunk_Fussball_Oberliga

Meppen Riesiger Jubel bei den Siegern, ungläubiges Kopfschütteln bei den Verlierern: Die U23 des SV Meppen gewinnt dank zwei Treffern in der Nachspielzeit mit 2:1 gegen den STK Eilvese.

“Wahnsinn! Das kann man sich auch einfach wieder nicht ausdenken! Wir drehen erneut ein Heimspiel in den letzten Minuten des Spiels”, heißt es vonseiten der U23.

Aber von vorne: Den Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz an der Hänsch-Arena bot sich zunächst eine schwache Partie. “Lange hatte man das Gefühl, dass diese Partie mit einem torlosen Remis ausgehen würde, denn keine Mannschaft hatte es so richtig verdient zu gewinnen”, schreibt Meppens “Zwote” auf Instagram.

In der 67. Minute brachte Hussein Saade jedoch die Gäste in Führung. Für die Gastgeber war dies jedoch kein Grund die Köpfe hängen zu lassen. Im Gegenteil: Die Meppener erkämpften sich nun ihre Chancen. Die Belohnung gelang der Elf von Trainer Tobias Bartels dann in der zweiten Minute mit dem Kopfballtor von Mirco Husmann.

Wer jetzt von einer Punkteteilung ausging, sollte sich irren: Wenige Sekunden nach dem Ausgleichstreffer erzielte Daniel Benke das 2:1. Damit begann die Party auf Meppener Seite. Die U23 des SVM Überwinter somit mit 30 Punkten aus 18 Spielen auf dem 3. Tabellenrang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert