Suche

HSG verliert knapp gegen Potsdam in der EmslandArena

Vereinsfunk_Handball

Lingen Es hat nicht geklappt: Die HSG Nordhorn-Lingen unterlag am Montagabend dem 1. VfL Potsdam in der EmslandArena mit 25:27. Die Brandenburger sind nun neuer Tabellenzweiter. Die HSG rutscht auf Rang 6 ab.

Adler-Trainer Bob Hanning sprach von einem „irren Fight”. Seine sehr junge Truppe habe sehr erwachsen agiert – gegen eine extrem erfahrene Mannschaft mit einer „großartigen Abwehr”, schreibt die HSG auf ihrer Webseite. Hanning ging auch auf die frühe Rote Karte gegen Kalafut ein, die seiner Mannschaft natürlich in die Karten gespielt habe. Die zweite Halbzeit sei sehr ausgeglichen gewesen, und für Potsdam habe es lange Zeit kein Durchkommen gegeben, wovon auch die vielen Zeitspiele gezeugt hätten. Nach der Umstellung auf eine 3:3-Deckung habe sich das Blatt zugunsten des VfL gewendet. Dass sein junges Team „physisch allen Mannschaften ein Stückweit überlegen” sei, die Leistung von Keeper Ludwig und die individuelle Klasse von Max Beneke waren für ihn dann letztlich die „Dealbreaker”.

Pressekonferenz nach Niederlage gegen Potsdam

+++ Trainer äußern sich zum Spiel🎤 +++Nach der Partie zwischen der HSG und dem 1. VfL Potsdam 1990 e.V. ordnen beide Trainer die Leistungen ein.🎥

Gepostet von HSG Nordhorn-Lingen am Montag, 20. November 2023

HSG-Trainer Daniel Kubes zeigte sich von dem „Megafight” begeistert, sein Team habe trotz einer schwierigen personellen Situation gekämpft, diszipliniert gespielt und den vorgesehenen Plan in die Tat umgesetzt. Mitte der zweiten Halbzeit sei im Angriff leider die Effektivität verloren gegangen. Seinem Kollegen Bob Hanning dankte er für die ausführliche und treffende Analyse der Partie.

Weiter geht es für die HSG am kommenden Samstag, 19.30 Uhr, beim TV Hüttenberg. Die Mittelhessen, die vor vier Wochen verkündeten, dass die Finanzlücke geschlossen und Insolvenz sowie die Einstellung des Spielbetriebs abgewendet seien, verloren am Sonntag in Großwallstadt und rangieren aktuell auf Rang 14 der Zweitligatabelle. Wenig später, nämlich schon am Mittwoch, den 29.11., steigt im Euregium die Heimpartie gegen TuSEM Essen. Wir melden uns wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert