Suche

Hallenstadtmeisterschaft Meppen: Zweite vom SV Meppen verteidigt Titel

Vereinsfunk_Hallenfussball

Meppen Die Titelverteidigung ist geglückt: Die “Zwote” vom SV Meppen gewinnt die Hallenstadtmeisterschaft Meppen vor dem SV Teglingen.

Bereits in der Gruppenphase zeigte die Mannschaft von SVM-Trainer Tobias Bartels, die von einer Vielzahl an Fans lautstark angefeuert wurde, ihre Qualität und holte in drei Spielen drei Siege. “Viele schön herausgespielte Tore brachten uns den ungefährdeten Gruppensieg”, heißt es vonseiten der U23 des SV Meppen. “Auch im Halbfinale gegen VfL Emslage brachten unsere Jungs feinsten Budenzauber auf das Parkett und gewannen souverän.” Am Ende stand gegen Emslage ein 5:0 auf der Anzeigetafel.

Im Finale gegen den SV Teglingen, der sich im Halbfinale mit 2:1 gegen den SV Bokeloh durchgesetzt hatte, blieb es lange spannend. Doch mit der Zeit schwanden bei den Teglingern die Kräfte, sodass sich die Meppener letztlich mit 8:3 durchsetzen konnten. “Ein riesiger Dank geht vor allem an unsere Fans, die dieses Turnier mit ihrer geilen Stimmung für uns unvergesslich gemacht haben. Einfach geil!”

Das Spiel um Platz 3 entschied der VfL Emslage mit 3:1 gegen den SV Bokeloh für sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert